Was bedeutet Vorsorge plus U, B oder S ?

Zu der normalen Krebsfrüherkennungsuntersuchung beim Frauenarzt gehört keine Urin- oder Blutuntersuchung. Eine Urin- oder Blutuntersuchung darf nur gezielt bei entsprechenden Beschwerden zu Lasten der Krankenkasse durchgeführt werden. Unabhängig davon bieten wir diese Untersuchungen auch als individuelle Leistung an.

Sie können die gewünschten Komponenten selbst wählen.

  • U: Urinuntersuchung für 3 EURO
  • B: Urinuntersuchung, Blutsenkung und Blutbild für 13 EURO
  • S: Urinuntersuchung, Blutsenkung, Blutbild und große Blutuntersuchung für 40 EURO

Berechnet wird lediglich die Blutentnahme und die Bestimmung der einzelnen Laborwerte. Eingeschlossen ist die Auswertung, Besprechung.
 Eine Kopie des Befundes können Sie gerne mitnehmen.

Folgende Untersuchungen werden im Einzelnen durchgeführt:

  • U: Urinuntersuchung mit Teststreifen auf Zucker, Eiweiß, Blut und Bakterien (Nitrit)
  • B: Blutsenkung, BSG als allgemeiner Gesundheitsparameter, Blutbild: weiße Blutkörperchen, Leukozyten Infektionszeichen?
 roter Blutfarbstoff (Hämoglobin) Blutarmut – Anämie?
 Blutplättchen für die Gerinnung (Thrombozyten)
  • S: Elektrolyte Kalzium und Natrium
 Blutfette Cholesterin und Triglyceride
    Risiko Herz-Kreislauf-Erkrankung? 

    Harnsäure Risiko Gicht & Stoffwechselentgleisung mit Diabetes und Übergewicht
    Kreatinin als Nierenfunktionswert 

    4 verschieden spezifische Organwerte: 
Alkalische Phosphatase (Leber, Knochen);
 γ-GT (Leberwert); GPT (Leber, Gallenwege); LDH (Leber, Herz, Muskel)
 Eisen im Serum - Eisenmangel? 
Blutzucker (Glukose) – Diabetes?

Ergeben sich krankhaft veränderte Werte, können weitere Untersuchungen nötig sein, die dann zu Lasten der Krankenkasse durchgeführt werden.

© PandaMED Partnerschaft der Ärzte für Urologie & Gynäkologie in Wuppertal und Remscheid · hallo@pandamed.de · Impressum · Datenschutzerklärung