Ultraschall

Der Ultraschall der Harn- und Genitalorgane ist die Basisdiagnostik in der Urologie. Wir führen standardmäßig Ultraschalluntersuchungen der Nieren, Blase und Urogenitalorgane durch. Der Ultraschall der Prostata, sofern nötig, wird mittels einer Transrektalsonde (ca. fingerdicke Sonde, mit der durch den After schmerzlos exakt die Prostata geschallt werden kann) durchgeführt. Dabei kann die Größe der Prostata, ihre Kapselbegrenzung und Homogenität (Krebsverdacht?) beurteilt werden. Diese Untersuchung gehört jedoch nicht zu den Routine-Ultraschalluntersuchungen.
 Desweiteren wird diese Form des Ultraschalls für gezielte Gewebeentnahmen aus der Prostata (Prostatastanzbiopsie) verwendet. Aus Qualitätsgründen sind wir in dieser Diagnostik speziell zertifiziert. In Einzelfällen verwenden wir einen akustischen und optischen Doppler zur Darstellung von Blutströmungsverhältnissen:

Farbduplexsonographie der Hoden und Nebenhoden

zur speziellen Hodenabklärung (Hodenschmerz, Hodentumor)

Farbduplexsonographie des Penis /

der Schwellkörper bei Erektionsstörungen und speziellen Peniserkrankungen (Verkrümmungen, Tumore)

© PandaMED Partnerschaft der Ärzte für Urologie & Gynäkologie in Wuppertal und Remscheid · hallo@pandamed.de · Impressum · Datenschutzerklärung